top of page

Faschingsumzug in Rappoltenkirchen

Er findet nur alle vier Jahre statt, der Faschingsumzug in Rappoltenkirchen, und wegen der Corona-Pandemie war der letzte Umzug in 2018. Daher war es selbstverständlich für uns als ortsansässiger Verein bei dem Event in diesem Jahr am 10. Februar 2024 wieder mit einem geschmückten Wagen dabei zu sein. Gezogen von einem Traktor vom Vermieter unseres Schießkellers und Hofbesitzer Walter Deckardt bildete unser Gespann aus Wagen und einer Fußgruppe der Fitnessgymastikteilnehmer das Schlusslicht der etwa 20 Wägen. Am Straßenrand säumten hunderte Zuschauer in ausgelassener Stimmung die illustre Veranstaltung, aus den Lautsprechern der Wägen dröhnte Musik zum Mitsingen. Die Kinder am Straßenrand sammelten mit strahlenden Augen ganz eifrig die Kamelle auf, die von den Wägen geworfen wurden, das Wetter war recht passabel, eher grau als sonnig, aber relativ mild und ein Glück kein Regen. Bis zur Bushaltestelle am Ortsausgang an der Teichsiedlung und wieder zum Ausgangspunkt hinter dem Deckerthof am Kindergarten tourten die Wägen, hin und zurück etwa zwei Kilometer, geschafft war die Strecke in lockeren drei Stunden.  

Stimmen unserer Vereinsmitglieder:

„Seit 1999, als unser Verein gegründet wurde, sind wir hier in Rappoltenkirchen ansässig. Da ist es für uns selbstverständlich, dass wir uns hier als Verein präsentieren.“ (Heinz, im Kostüm der Spurensicherung)

„Mir ist die Vereinsarbeit wichtig. Wenn unser Verein etwas macht, dann mache ich mit.“ (Walter, kostümiert als Barde mit Laute)

„Ich mache mit, weil es Spaß macht.“ (Maria)

„Ich mache mit, weil es lustig ist und wir sind eine lustige Fitnessgruppe.“ (Margit)

„Schon als kleines Kind war ich beim Fasching dabei, schon meine Eltern haben sich damals verkleidet. Ich bin gerne heute hier, besonders, wenn sich die ganze Clique versammelt.“ (Monika, auch kostümiert mit einem forensischen Schutzanzug der Spurensicherung)

„Der Fasching, das ist ein Hit, drum bin ich dabei, das hält uns fit.“ (Maria)

„Es macht Spaß, es ist traditionell und lustig.“ (Oskar, im Kostüm des mittelalterlichen Pestarztes Dr. Schnabel mit der Kräutermaske)


104 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ISSF Feuerpistole

Anbei findet Ihr die Ausschreibungen zu den 2024 stattfindenden Bezirk- und Landesbewerben. Anmeldungen gerne über den Verein.

Comments


bottom of page